Sportschützenverein Köndringen e.V.

Sommerrunde erfolgreich beendet

Die Mannschaften des Sportschützenvereins Köndringen haben die Sommerrunde innerhalb des Schützenkreises Emmendingen teils sehr erfolgreich beendet.

Besonders erwähnenswert ist der sehr gute zweite Platz der 1. Mannschaft in der Disziplin Kleinkaliber Sportpistole sowie die Einzelwertungen von den Schützen Michael Armbruster (2. Rang / Kleinkaliber Sportpistole Kreisklasse C) und Georg Maurer (3. Rang / Kleinkaliber Sportgewehr Kreisklasse B).

Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen:

Die 1. Mannschaft Kleinkaliber Sportgewehr belegte in der Kreisklasse A den 7. Platz. Damit sind sie, im Vergleich zum Vorjahr, einen Rang nach hinten gerutscht.

Bester Köndringer Schütze in der Einzelwertung ist nach wie vor Eric Pleuler auf Rang 11 von insgesamt 48 Schützen. Eric Pleuler hat sich dem Vorjahr gegenüber um drei Plätze gesteigert. Es folgen Clemens Fiedler mit Rang 28 sowie Franz Mayer und Florian Prussait auf den Rängen 44 und 45. Sowohl Franz Mayer als auch Florian Prussait fehlen in der Wertung zwei von insgesamt sechs Wettkämpfen. Aus diesem Grund sind diese Platzierungen nicht aussagekräftig.

In der Kreisklasse B Kleinkaliber Sportgewehr belegte die 2. Mannschaft den 3. Platz.

Georg Maurer erreichte auch in der Einzelwertung den sehr guten 3. Platz, gefolgt von Benjamin Schoner mit dem 5. Platz, Simon Fischer (Platz 9) sowie Markus Grafmüller (Platz 11). Erfreulicherweise konnten sich in der Einzelwertung drei von vier Schützen im Vergleich zum Vorjahr steigern.

 

In der Disziplin Kleinkaliber Sportpistole belegte in der Kreisklasse A die 1. Mannschaft einen hervorragenden 2. Platz.

Insgesamt gingen 12 Mannschaften mit 62 Schützen bzw. Schützinnen an den Start.

Joachim Ruf, als bester Köndringer Schütze in dieser Disziplin, erreichte Platz 5 in der Einzelwertung. Simon Fischer belegt Rang 11, gefolgt von Heinrich Bühler auf Rang 16, Günter Trautmann auf Rang 36 sowie Peter Engler auf Rang 50.

 

In der gleichen Disziplin (Kreisklasse C) mussten sich die zweite und die dritte Mannschaft gegeneinander behaupten. Tatsächlich erzielte die 3. Mannschaft den besseren vierten Platz gegenüber der 2. Mannschaft, welche auf Platz 5 landete.

 

Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen:

 

  1. Mannschaft: Wolfgang Ludwig, welche für die Köndringer an den Start ging, ist mit Platz 5 der beste Schütze, gefolgt von Werner Bauer (Platz 17), Edgar Hess (Platz 22), Siegfried Kölblin (Platz 23) und Walter Blunk (Platz 25).

Leider konnte die 2. Mannschaft nicht an die Ergebnisse vom Vorjahr anknüpfen und rückte zwei Ränge nach hinten (2017: Rang 5 / 2016: Rang 3).

 

  1. Mannschaft: Michael Armbruster konnte einen hervorragenden zweiten Platz mit sehr guten Leistungen für sich gewinnen. Auch Markus Rippolz` Ergebnis kann sich mit dem schlussendlich vierten Rang sehen lassen. Florian Prussait erreichte Platz 21. Herbert Partikel Platz 30 bei einem fehlenden Wettkampf.

Die 3. Mannschaft erreichte im Vorjahr lediglich den siebten Platz, umso erfreulicher ist nun das Mannschaftsergebnis (4. Platz) in diesem Jahr. Im Einzelnen haben sich hier ebenfalls drei von vier Schützen erheblich gesteigert.

 

Wir gratulieren allen Schützen zu den erreichten, teils sehr guten Ergebnissen und wünschen für die kommende Winterrunde weiterhin gut Schuss!