Sportschützenverein Köndringen e.V.

Siegfried Kölblin und Sabine Rippolz neues Königspaar

Schützinnen und Schützen statt. Die Wettbewerbe hierzu wurden bereits vier Wochen zuvor ausgetragen.

Oberschützenmeister Heinrich Bühler begrüßte alle anwesenden Mitglieder, Ehren-Mitglieder und Gäste, den „Neutralen“ Elmar Wieber vom Kenzinger Schützenverein, Otmar Rieder aus Kiechlinsbergen, der auch in diesem Jahr die Königsscheibe gestaltete, sowie das scheidende Königspaar mit deren Gefolge. Einen besonderen Dank richtete er an das Thekenpersonal vom Malterdinger Schützenverein, an Sabine Rippolz für die Dekoration sowie an Benjamin Östreicher von Östreicher Medientechnik / Elzwavestudios für die Bereitstellung einer Musikanlage.

Nach der Begrüßung wurden nach und nach die Platzierungen der verschiedenen Wettbewerbe bekannt gegeben und die Wanderpokale an die jeweiligen Sieger überreicht.

Am späten Abend nahm dann der Neutrale Elmar Wieber die, wie jedes Jahr mit Spannung erwartete, Proklamation des neuen Königspaares sowie deren Gefolge vor. Neuer Schützenkönig 2016/2017  wurde Siegfried Kölblin, der sich zuletzt in den 80er-Jahren über diesen Titel freuen durfte, dicht gefolgt von Benjamin Schoner (1. Ritter) sowie Simon Fischer (2. Ritter). Sabine Rippolz konnte als Schützenkönigin zum ersten Mal in der Königsfamilie begrüßt werden; Johannes Kühl wurde zum  Prinzen ernannt. Jeweils eine Flasche Schnaps für den am weitesten vom Zentrum entfernten Schuss erhielten das Ehepaar Karl-Heinz und Sabine Weiland, in der Hoffnung, dass das Zielwasser im  nächsten Jahr eine bessere Leistung vorbringen werde.

Königsfamilie 2016
Das neue Königspaar und deren Gefolge: (von links nach rechts)
Königin Sabine Rippolz, König Siegfried Kölblin, 2. Ritter Simon Fischer, 1. Ritter Benjamin Schoner, Prinz Johannes Kühl

Des Weiteren wurde mit einer Sportpistole um die Glücksscheibe geschossen, welche als Motiv – in Anlehnung an die sehr guten Ergebnisse der deutschen Sportschützen – die Olympischen Spiele in Brasilien zeigte. „Glücksscheibe“ deshalb, weil das Ziel zum Zeitpunkt des Schusses für die Schützen unbekannt ist. Gewinner der Glücksscheibe ist Edgar Heß.

Mit äußerst guter Stimmung wurde anschließend in gemütlicher Atmosphäre bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen dieses schönen Abends beigetragen haben.

 

Nachfolgend die Ergebnisse der weiteren Wettbewerbe:

Preisschießen: 1. Platz Günter Trautmann

Kleinkaliber Wanderpokal: 1. Platz Florian Prussait

Luftgewehr Wanderpokal: 1. Platz Dietmar Heitzmann

Luftpistole Wanderpokal: 1. Platz Heinrich Bühler

Sportpistole Wanderpokal: 1. Platz Heinrich Bühler

Jugendpokal: 1. Platz Johannes Kühl

Damenpokal / Aktiv: 1. Platz Angelina Hotz

Damenpokal / Passiv: 1. Platz Sabine Rippolz