Sportschützenverein Köndringen e.V.

Luftpistolen-Schützen mit 3:2 Erfolg

In den letzten beiden Wochen traten sowohl die ersten beiden Mannschaften der Luftgewehrschützen als auch die erste Mannschaft der Luftpistolenschützen zu einem Wettkampf an. In beiden Disziplinen werden 40 Schuss aus zehn Metern Entfernung abgegeben.

Die erste Luftpistolen-Mannschaft trat in der Kreisliga, der höchsten Liga des Schützenkreises Emmendingen, in einem Auswärtskampf gegen die Schützen des SSV Sexau an und gewann auch dieses Mann-gegen-Mann-Duell mit 3:2. 

Für den Köndringer Schützenverein angetreten sind Michael Armbruster, Heinrich Bühler, Simon Fischer, Markus Grafmüller und Günter Trautmann.

Die zweite Luftgewehr-Mannschaft empfing die Schützen des SV Jechtingen 2 und gewann klar mit 1058:1025 Ringen. Herausragend dabei war Johannes Kühl mit geschossenen 367 Ringen. Die weiteren Schützen sind Rolf Reif, Georg Maurer, Angelina Hotz, Dietmar Heitzmann, Markus Grafmüller und Michael Armbruster. Die erste Luftgewehr-Mannschaft musste die erste Niederlage in dieser Runde einstecken. Die Schützen Erik Pleuler, Clemens Fiedler, Franz Mayer und Benjamin Schoner verloren gegen die an diesem Wettkampftag sehr starken Schützen vom SSV Kiechlinsbergen 1 zu Hause mit 1071:1083 Ringen.