Sportschützenverein Köndringen e.V.

Bittere Niederlage für die dritte Luftpistolen-Mannschaft

Die dritte Luftpistolen-Mannschaft der Köndringer Sportschützen hatte letztes Wochenende den zweiten Wettkampf in dieser Saison. Die Mannschaft trat gegen die Schützen der SGH Emmendingen an.

Mit der Luftpistole wurden 40 Schuss aus zehn Metern Entfernung abgegeben. Jeweils die besten drei Schützen kamen in die Mannschaftswertung. Leider war es den Köndringer Schützinnen und Schützen Markus Rippolz, Benjamin Schoner, Gerhard Herr, Monika Armbruster und Daniela Bühler nicht möglich, gegen die starken Emmendinger Schützen einen Sieg einzufahren. Die Emmendinger stellen in dieser Disziplin in dieser Saison nur noch eine Mannschaft, welche ebenfalls in der Kreisklasse B antritt. Die Köndringer waren chancenlos und mussten sich mit 927 gegen 1046 Ringen erfolglos geschlagen geben.